Hier finden Sie Informationen aus Politik, Forschung und Gesellschaft, die sich mit den verschiedenen Themen rund um den demografischen Wandel in Studien, Broschüren und Webangeboten befassen. Weiterhin stellen wir Projekte, Initiativen und Gute Beispiele aus weiteren Kommunen an dieser Stelle vor, die spannende Lösungen für kommunale Herausforderungen gefunden haben.

 

Alle Meldungen

Aktuelles

09.11.18

Das Projekt Demografiewerkstatt Kommunen hat erstmalig bei Deutschlands größter Kongressmesse im Bereich der Sozialwirtschaft in Nürnberg eine Programmreihe durchgeführt. Besucherinnen und Besucher der ConSozial hatten außerdem die Möglichkeit, am Stand der Deutschen Fernsehlotterie mit den Vertreterinnen und Vertretern der Demografiewerkstatt Kommunen ins Gespräch zu kommen.

06.11.18

Was bedeutet Quartiersarbeit? Warum ist sie wichtig? Was trägt zum Erfolg von Quartiersprojekten bei? Mit einem fünfminütigen Clip liefert die Deutsche Fernsehlotterie Antworten auf diese Fragen und veranschaulicht ihren Förderschwerpunkt Quartiersentwicklung.

19.10.18

Im ersten Quartal 2017 waren in Deutschland 50 % der Personen ab 65 Jahren im Internet unterwegs. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) zur Vorstellung des Statistischen Jahrbuchs 2018 am 18. Oktober in Berlin weiter mitteilt, ist der Anteil der Internetnutzerinnen und -nutzer in der  Generation 65 plus kontinuierlich gestiegen (2007: 19 %; 2012: 32 %).

18.10.18

Am 7. und 8. November 2018 findet Deutschlands größte Kongressmesse im Bereich der Sozialwirtschaft in Nürnberg statt. Die Demografiewerkstatt Kommunen ist sowohl auf der Messe vertreten – als Mitaussteller am Stand der der Deutschen Fernsehlotterie – als auch im Kongressprogramm.

10.10.18

Dieser Beitrag erschien in der Fachzeitschrift "Der Landkreis" (Ausgabe 3/2018). Die Verfasserin Prof. Dr. Martina Wegner berät das Projekt Demografiewerkstatt Kommunen strategisch und war Mitglied der Sachverständigenkommission zum Zweiten Engagementbericht der Bundesregierung.

26.09.18

Die Kommission „Gleichwertige Lebensverhältnisse“ hat heute ihre Arbeit aufgenommen. Unter dem Vorsitz des Bundesministers des Innern, für Bau und Heimat, Horst Seehofer, sowie dem Co-Vorsitz der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Dr. Franziska Giffey, und der Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner traf sich die Kommission zur konstituierenden Sitzung. Auch Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel nahm an der Auftaktsitzung teil.

24.09.18

Die künftige „Jugendpolitik“ der Bundesregierung ist heute Thema auf der Konferenz „Politik für, mit und von Jugend“. Der Koalitionsvertrag für die 19. Legislaturperiode sieht vor, eine gemeinsame Jugendstrategie der Bundesregierung unter Beteiligung von Jugend und Zivilgesellschaft zu entwickeln und umzusetzen.

31.08.18

Am 25. und 26. August 2018, öffnete die Bundesregierung ihre Türen für Besucherinnen und Besucher. Im Bundeministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend war auch die Demografiewerkstatt Kommunen mit einem Stand vertreten.

30.08.18

Ein zentrales Element des Projekts Demografiewerkstatt Kommunen ist der Erfahrungs- und Informationsaustausch. Dieser wurde unter anderem über eine Webinarserie ermöglicht und stieß auf positive Resonanz. Nun ist das Programm der zweiten Staffel veröffentlicht.

20.08.18

Am 25. und 26. August 2018 öffnet die Bundesregierung in Berlin ihre Türen. Auch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend lädt alle Interessierten zu einem Blick hinter die Kulissen ein. Die "Demografiewerkstatt Kommunen" ist ebenfalls mit einem Stand vor Ort - die Vertreterinnen und Vertreter des Projekts freuen sich auf Ihren Besuch!

19.07.18

Das Bundeskabinett hat heute die Einsetzung der Kommission „Gleichwertige Lebensverhältnisse“ beschlossen. Sie soll konkrete Vorschläge erarbeiten, wie in Zukunft Ressourcen und Möglichkeiten für alle in Deutschland lebenden Menschen gerecht verteilt werden können. Unter dem Vorsitz des Bundesministers des Innern, für Bau und Heimat, Horst Seehofer, sowie dem Co-Vorsitz der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Dr. Franziska Giffey, und der Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, sollen mit den übrigen Bundesressorts, den Ländern und kommunalen Spitzenverbänden Ungleichheiten und Probleme in den Regionen erkannt, und gemeinsam angegangen werden.

06.06.18

Drei Tage unter dem Motto „Brücken bauen“: Beim Deutschen Seniorentag vom 28. bis 30. Mai in Dortmund präsentierten zahlreiche Initiativen und Dienstleister ihre Projekte und Angebote für Seniorinnen und Senioren. Auch die „Demografiewerkstatt Kommunen“ war am Stand des Ministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend vertreten.

13.05.18

Vom 15. bis 17. Mai 2018 geht es beim Deutschen Fürsorgetag in Stuttgart um Fragen wie: "Wie können wir den Zusammenhalt stärken? Wie kann Vielfalt gelebt werden? Und wie ist dies in Deutschland und Europa möglich?". Auch die "Demografiewerkstatt Kommunen" wird dort vorgestellt.

11.05.18

Die Webinare der "Demografiewerkstatt Kommunen" sind ein beliebtes Format, um sich über ausgewählte Themen aus dem Bereich des demografischen Wandels zu informieren, interessante Praxisbeispiele kennenzulernen und in den Austausch zu treten. Damit die Inhalte auch auf den Webinartermin hinaus nutzbar sind, werden die Vorträge zukünftig bei YouTube einsehbar sein.

09.05.18

Vom 28. bis 30. Mai 2018 findet in Dortmund der Deutsche Seniorentag unter dem Motto „Brücken bauen“ statt. Die Demografiewerkstatt Kommunen wird ebenfalls vertreten sein.

09.05.18

Zweites Austauschtreffen in der Gemeinde Vrees: Vertreterinnen und Vertreter der DWK-Modellkommunen folgten der Einladung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend zur Teilnahme am Austauschtreffen.

12.04.18

Die Plattform PUBLICUS wendet sich an Entscheidungs- und Funktionsträger in den Verwaltungen von Bund, Ländern und Gemeinden, öffentlichen Unternehmen und Institutionen. 2018 erscheint in dem Online-Magazin eine Reihe über die Demografiewerkstatt Kommunen. In vier Ausgaben erläutert die strategische Projektbetreuerin Prof. Dr. Martina Wegner von der Hochschule für angewandte Wissenschaften München die Hintergründe, Handlungsfelder und Ergebnisse der DWK.

20.03.18

In der März-Ausgabe der Fachzeitschrift „Der Landkreis“ dreht sich alles um den demografischen Wandel. Das Thema „Demografiefeste Landkreise – Gute Strukturen für Senioren“ wird von verschiedenen Seiten beleuchtet. Prof. Dr. Martina Wegner, Professorin für die Organisation von Zukunftsdiskursen an der Hochschule München und strategische Betreuerin des Projekts „Demografiewerkstatt Kommunen“, betont in ihrem Beitrag die Komplexität der Aufgabe, aus der Situation vor Ort Handlungsstrategien abzuleiten, denn: „‘Weniger, älter, bunter‘ trifft nun mal nicht für alle Regionen in Deutschland in gleichem Maße zu und hat auch nicht die gleichen Konsequenzen“.

24.09.17

Die Gestaltung des demografischen Wandels vor Ort anstoßen: Dies ist das Ziel des Projekts Demografiewerkstatt Kommunen. Dabei spielt insbesondere der Austausch unter Fachleuten in den Kommunen und Landkreisen eine zentrale Rolle. Informationen weitergeben, Erfahrungen austauschen und Maßnahmen einleiten: die Webinar-Reihe mit vielfältigen Themen und fachkundigen Referentinnen und Referenten mit Kommunalerfahrung bietet dafür ein passendes Forum.

20.09.17

Im Rahmen der Fachkongresse "Kommunen gestalten den demografischen Wandel", veranstaltet von der Gesundheitsstadt Berlin, werden die DWK-Kommunen Dortmund und der Kreis Düren ihre regionale Arbeit im Rahmen von zwei Workshops vorstellen.

17.09.17

Der vom Bundesfamilienministerium (BMFSFJ) initiierte „Runde Tisch Aktives Altern – Übergänge gestalten“ (RTAA) hat seine Arbeit im Mai 2017 abgeschlossen: Vertreterinnen und Vertreter aus der Zivilgesellschaft haben gemeinsam mit Fachleuten aus Bund, Ländern und Kommunen Ergebnisse in Form von Handlungsempfehlungen zusammengefasst. Nunmehr möchte das BMFSFJ in Kooperation mit dem Institut für Sozialarbeit und Sozialpädagogik (ISS) die Möglichkeiten der Umsetzung diskutieren.

07.09.17

Das Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V. mit Sitz in Bielefeld hat beim diesjährigen Chefsache-Award den dritten Platz belegt und zählt damit zu den Arbeitgebern in Deutschland, die sich herausragend für die Chancengerechtigkeit von Frauen und Männern einsetzen. Der Verein mit seinen 58 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern entwickelt und koordiniert wirksame Projekte und Kampagnen zur Förderung von Vielfalt als Erfolgsprinzip in Wirtschaft, Gesellschaft und technologischer Entwicklung. Die Preisverleihung fand am 7. September 2017 im Rahmen des ZEIT Wirtschaftsforums in Hamburg statt.

27.08.17

Wohnen und Selbständigkeit, Arbeitswelt und Gesundes Altern, Pflege und Medizin sowie Kommunale Gestaltung: Das sind die diesjährigen Schwerpunktthemen des Demografiekongress 2017. Ein willkommener Anlass, in dessen Rahmen Vertreterinnen und Vertreter der Demografiewerkstatt Kommunen ihre Expertise in die Diskussion einbringen können.

22.08.17

Zu den Symposien zum demografischen Wandel „Kinder fördern, ältere Menschen aktivieren – den demografischen Wandel gestalten“ und „Demografischer Wandel als kommunalpolitische Herausforderung“, die am 10. und 12. Mai 2017 in Tōkyō stattgefunden haben, ist eine elektronische Veröffentlichung als Band 65 des Japanisch-Deutschen Zentrums Berlin (JDZB) erschienen.

22.07.17

Das Demographie-Netzwerk (ddn) startet eine Umfrage im Zuge des bundesweiten ddn Aktionstages 2017 "Perspektivwechsel 3D - Demographischer Wandel, Digitalisierung und Diversity". Die Ergebnisse der Umfrage werden am 14. September 2017 in der Industrie- und Handelskammer zu Düsseldorf präsentiert.