Aktuelles

Adorf Entscheidungsträger/innen gestalten gemeinsam mit Nutzer/innen die Zukunft des Kulturortes "Fronfeste"

13.07.18

Die Stadt Adorf und die städtische Wohnungsgesellschaft Adorf GmbH haben jungen Menschen die ehemalige Fronfeste („Gefängnis“) zur Nutzung überlassen. In den letzten Jahren sind dort in Eigenregie Proberäume für lokale und regionale Bands entstanden. Die Bands beteiligen sich rege am gesellschaftlichen Leben in Adorf und richten neben dem Adorfer Open Air auch eine Vielzahl anderer Kulturangebote aus. Neben Musikveranstaltungen werden „aus dem Gefängnis heraus“ seit einigen Jahren auch generationenübergreifende Veranstaltungen wie der Tag des Denkmalschutzes, der Familientag am Adorfer Open Air oder Schulprojekte mit der Adorfer Zentralschule organisiert.

Erste Aktion der Bürgerwerkstatt Dortmund-Menglinghausen endete mit großem Zuspruch

05.07.18

Ausgehend von der Bürgerwerkstatt im Rahmen des Projektes „Demografiewerkstatt Kommunen“ im vergangenen Jahr im Stadtteil Dortmund-Menglinghausen, haben aktive Bürgerinnen und Bürger gemeinsam mit örtlichen Organisationen am 23.6.2018 ein Nachbarschaftsfest durchgeführt. Unterstützt wurden die Vorbereitungen durch Martina Skender vom Städt. Fachdienst für Senioren. Frau Skender ist Koordinatorin der Bürgerwerkstätten in den Dortmunder Stadtteilen Menglinghausen, Derne und Jungferntal.

„JuNet Adorf“ – Jugendnetzwerk Adorf geht in Betrieb

22.06.18

Einführung eines WhatsApp-Newskanals für Jugendliche in Adorf; Neuer Kommunikationskanal geht in Betrieb. Im Rahmen des Bundesprogramms „Demografiewerkstatt Kommunen“, in das Adorf neben acht weiteren Kommunen in der gesamten Bundesrepublik seit 2016 aufgenommen wurde, ist es der Stadt möglich, nicht nur zwingend notwendige Veränderungsprozesse zu gestalten, sondern auch besondere Chancen und neuartige Ideen auszuloten, die bei der aktiven Gestaltung und Weiterentwicklung kleiner Kommunen im ländlichen Raum hilfreich oder sogar unabdingbar sind.

Worte, die verbinden - Poetry Slam im Dürener Kreishaus

20.06.18

Als „Poetry Slam“ wird ein moderner Dichterwettstreit bezeichnet. „Poetry Slams“ sind Mitte der 80er Jahre in Chicago entstanden und haben sich mittlerweile weltweit erfolgreich verbreitet. Auch in vielen deutschen Großstädten finden sie regelmäßig statt. 

Landkreis Emsland beim "Forum für Demokratie und Bürgerbeteiligung"

19.06.18

»Gesellschaft im Dialog. Bewegung und neue Perspektiven durch Bürgerbeteiligung« ist der Titel des diesjährigen Forums für Demokratie und Bürgerbeteiligung vom 14.-16. September 2018. Moderne Demokratie heißt, das Gemeinwesen dialogisch zu gestalten – in Politik, Parteien und im zivilgesellschaftlichen Handeln, in Wirtschaft und Wissenschaft. Der Dialog wird zum Prinzip und nicht nur als unverbindliche Möglichkeit gesehen. Bürgerbeteiligung kann hierzu einen wichtigen Beitrag leisten.