Aktuelles

"Möglichmachen gelingt durch Mitmachen": Möglichmacherei in Adorf gestartet

13.05.19

„Möglichmacherin“ Bianca Jahn konnte sich freuen: Mehr als 30 Gäste hatten den Weg zur Auftaktveranstaltung in den neuen Räumen in der ehemaligen Ambulanz, Markt 31, in Adorf gefunden. Die Altersspanne der Gäste betrug zwischen 6 und 82 Jahren und war tatsächlich beispielhaft für die Zielgruppe der Menschen, die angesprochen werden sollen: Völlig unabhängig vom Alter sollen Mitgestalter und Mitmacher angesprochen werden, die gemeinsam mit Bianca Jahn sowohl die Weiterführung und Weiterentwicklung bestehender kultureller Formate als auch die Umsetzung neuer Ideen für Projekte, Aktionen und Veranstaltungen möglich machen können.

"Digital aktiv in Marten": Informations- und Auftaktveranstaltung am 06.05.2019

29.04.19

Ziel des Projekts "Digital aktiv in Marten" ist es, einfach und sinnvoll zu vermitteln, wie digitale Technik den Alltag erleichtern und bereichern kann. Die Idee ist im Rahmen einer Bürgerwerkstatt entstanden, die durch die DWK unterstützt wurde. Die Auftakt- und Informationsveranstaltung findet am 06. Mai 2019  im ZWAR Begegnungszentrum in Marten statt.

Inspiriert durch die Demografiewerkstatt Kommunen: Stadtkümmerer in Adorf

15.04.19

In Adorf gibt es eine neue Online-Anlaufstelle, um Bürgerinnen und Bürger mehr in die Verbesserung des Stadtbildes einzubeziehen. Das Format wurde inspiriert durch den Austausch mit Vertreterinnen und Vertretern aus Grabow im Rahmen der Demografiewerkstatt Kommunen.

Dortmunder Bürgerwerkstätten nehmen Fahrt auf

02.04.19

Eifrig und hochmotiviert arbeiten engagierte Bürgerinnen und Bürger an der Umsetzung der Ziele in ihren jeweiligen Bürgerwerkstätten in Dortmund Menglinghausen, Derne und Jungferntal. Zwei Jahre nach den Auftaktveranstaltungen der Bürgerwerkstätten in den drei Dortmunder Stadtteilen entstehen neue nachhaltige nachbarschaftliche Strukturen.

Veranstaltungsreihe „Länderabende“ wird fortgesetzt

13.02.19

Die Koordinierungsstelle für Migration und Integration des Kreises Dithmarschen hat 2018 mit der Durchführung von Länderabenden begonnen. Die erfolgreiche Reihe, die aus der Teilnahme an der „Demografiewerkstatt Kommunen“ entstanden ist, wird auch 2019 fortgesetzt. Alle Dithmarscherinnen und Dithmarscher sowie neu Zugewanderte sind herzlich eingeladen, Traditionen, Kultur und Küche von 15 verschiedenen Ländern kennenzulernen.