20.01.20

Resultierend aus den bereits gesammelten Erfahrungen des Projektes Demografiewerkstatt Kommunen ist zum Januar 2020 ein neues Teilprojekt zum Thema Integration von Menschen mit Flucht- bzw. Migrationshintergrund im Kontext des demografischen Wandels, kurz „DWK-Integration“, gestartet. Fünf kommunale Mikro-Projekte werden im Jahr 2020, mit insgesamt bis zu 15.000 Euro aus den Mitteln des BMFSFJ gefördert.  

13.01.20

Gemeinsam mit Architekturstudierenden der Technischen Universität München möchte die Stadt Adorf im Rahmen einer Leerstandsinitiative Ideen sammeln und zeitgemäße Wege aufzeigen.

18.12.19

Identität mit der eigenen Stadt setzt eine positive Bindung voraus. Um die Erreichung dieses Ziels zu fördern hat sich die Stadt Adorf/Vogtl. entschlossen, ihre mediale Präsenz und vorhandene Kommunikationsplattformen zu verbessern und auszubauen. Die Erkenntnis, dass man durch eine übliche Homepage – und sei sie noch so gut gepflegt – bei weitem nicht alle Bürgerinnen und Bürger und vor allem junge Leu-te nicht optimal erreicht, hatte sich schon aus der im Rahmen des Projektes „Demografiewerkstatt Kommunen“ durchgeführten Jugendbefragung im Jahr 2017 ergeben.

26.09.19

Nach drei Jahren Laufzeit „Demografiewerkstatt Kommunen“, dem Programm des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) wurde es nach der Halbzeitbilanz letztes Jahr Zeit für eine Evaluation vor Ort. Aus diesem Grund hatte sich die Stadt Adorf/Vogtl. für die Durchführung einer groß angelegten Bürgerbefragung entschieden. Sie wurde im Juli 2019 durchgeführt und stieß bei der Adorfer Bevölkerung auf breite Resonanz.

16.09.19

In vielen Orten im Oberen Vogtland gibt es aktive Bestrebungen, junge Medizinerinnen und Mediziner zu gewinnen. Ein Baustein ist eine Medizinische Sommerakademie, die vom 10. bis 15. September 2019 erstmals erfolgreich durchgeführt wurde.