08.11.18

Am Donnerstag, 8. November 2018, fand die Preisverleihung des Bundeswettbewerbs „Europäische Stadt: Wandel und Werte – Erfolgreiche Entwicklung aus dem Bestand“ in Leipzig statt. Die Stadt Adorf erreichte in der Kategorie "Stadtleben" den 1. Platz.

17.10.18

Nach zweieinhalb Jahren war es Zeit für ein Zwischenresümee zur Teilnahme im Projekt Demografiewerkstatt Kommunen. Zu diesem Zweck fand am 02.10.2018 eine Halbzeitbilanz statt.

08.10.18

Stefan Zierke, Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesfamilienministerin, hat am 5. Oktober Adorf im Vogtland besucht und sich persönlich ein Bild vor Ort darüber gemacht, woran im Rahmen der "Demografiewerkstatt Kommunen" gearbeitet wird.

13.07.18

Die Stadt Adorf und die städtische Wohnungsgesellschaft Adorf GmbH haben jungen Menschen die ehemalige Fronfeste („Gefängnis“) zur Nutzung überlassen. In den letzten Jahren sind dort in Eigenregie Proberäume für lokale und regionale Bands entstanden. Die Bands beteiligen sich rege am gesellschaftlichen Leben in Adorf und richten neben dem Adorfer Open Air auch eine Vielzahl anderer Kulturangebote aus. Neben Musikveranstaltungen werden „aus dem Gefängnis heraus“ seit einigen Jahren auch generationenübergreifende Veranstaltungen wie der Tag des Denkmalschutzes, der Familientag am Adorfer Open Air oder Schulprojekte mit der Adorfer Zentralschule organisiert.

22.06.18

Einführung eines WhatsApp-Newskanals für Jugendliche in Adorf; Neuer Kommunikationskanal geht in Betrieb. Im Rahmen des Bundesprogramms „Demografiewerkstatt Kommunen“, in das Adorf neben acht weiteren Kommunen in der gesamten Bundesrepublik seit 2016 aufgenommen wurde, ist es der Stadt möglich, nicht nur zwingend notwendige Veränderungsprozesse zu gestalten, sondern auch besondere Chancen und neuartige Ideen auszuloten, die bei der aktiven Gestaltung und Weiterentwicklung kleiner Kommunen im ländlichen Raum hilfreich oder sogar unabdingbar sind.