23.11.18

„Auch übrigens, guck' dir doch mal unsere Vorruhestandsmodelle an, die sind sehr attraktiv.“ Für Dieter Bednarz, langjähriger politischer Redakteur des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“, war die Bemerkung seines Chefs ein Wink mit dem Zaunpfahl. Bis heute ein gefragter Mann, gefühlt sogar unersetzlich, und morgen auf dem Altenteil? Am 13.11.2018 war er im Kreishaus Düren zu Gast, um auf Einladung des Kreises Düren und der Interessengemeinschaft Seniorenarbeit im Raum Düren/Jülich (ISaR) vor gut 120 Zuhörern aus seinem neusten Buch „Zu jung für alt“ zu lesen. Unterstützt wurde die Veranstaltung von der Demografiewerkstatt Kommunen (DWK).