16.09.20

Mit Projektstart im Januar wurde beschlossen, auch bei DWK-Integration ein Austauschtreffen durchzuführen, um die Vernetzung untereinander und das Lernen voneinander in diesem Teilprojekt der DWK zu ermöglichen. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde aus dem geplanten persönlichen Treffen in Berlin ein virtuelles Online-Seminar am 8. September 2020. Komprimiert in der Form, aber inhaltlich weiter dem Gedanken folgend, die Projekte vorzustellen und sich auszutauschen.

07.07.20

Manchmal liegt das Gute so nah. Diese Erfahrung konnte wieder einmal im Landkreis Ludwigslust-Parchim (LUP) gemacht werden, nachdem der Fachdienst Gleichstellung, Generation und Vielfalt des Landkreises einen Aufruf nach Musiker*innen aus der Region startete, um diese für kleine musikalische Darbietungen vor Pflegeeinrichtungen und betreuten Wohnanlagen zu gewinnen. Denn in der Corona-Krise ist es vor allem für die Bewohnerinnen und Bewohner dieser Einrichtungen schwer, Kontakt zu ihren Angehörigen zu halten.

07.07.20

Als ein Ergebnis der ersten digitalen Zukunftswerkstatt des Landkreises wurde deutlich, dass die Jugendlichen im Kreis ein Medium bekommen sollen, um eine weitere Möglichkeit zum Mitreden zu erhalten. Nun möchte der Landkreis die Interessen seiner Jugendlichen unter die „LUPe" nehmen.

31.03.20

In der Stadt Hagenow (Landkreis Ludwigslust-Parchim) nimmt das Thema Integration von Neuzugewanderten frischen Wind auf, weshalb am 27. Februar 2020 die Kick-Off-Veranstaltung zum Projekt DWK-Integration im Rathaus in Hagenow stattfand.

25.02.20

Der Landkreis Ludwigslust-Parchim veranstaltete am 25. Januar den diesjährigen Neujahrsempfang in dem Kulturhaus Mestlin. An diesem Tag verkündete der Landrat Stefan Sternberg das neue Jahresmotto „LUP leben!“, welches darauf abzielt, dem demografischen Wandel entschlossen zu begegnen.

24.02.20

Am Montag, 13. Januar 2020 kamen rund 150 Personen des Landkreises aus verschiedensten Institutionen, Unternehmen, Politik und dem Bereich des Ehrenamtes im Kreistagssaal in Ludwigslust zusammen, um gemeinsam mit dem Landkreis darüber zu diskutieren, wie es gelingen kann, die Region zukunftsfest aufzustellen und die Grundsteine für eine langfristige Demografiestrategie zu legen.

20.01.20

Resultierend aus den bereits gesammelten Erfahrungen des Projektes Demografiewerkstatt Kommunen ist zum Januar 2020 ein neues Teilprojekt zum Thema Integration von Menschen mit Flucht- bzw. Migrationshintergrund im Kontext des demografischen Wandels, kurz „DWK-Integration“, gestartet. Fünf kommunale Mikro-Projekte werden im Jahr 2020, mit insgesamt bis zu 15.000 Euro aus den Mitteln des BMFSFJ gefördert.  

01.12.19

18 ausgewählte Landkreise erhalten im Rahmen des Projektes „Hauptamt stärkt Ehrenamt“ für drei Jahre bis zu 150.000 Euro pro Jahr aus dem Bundesprogramm Ländliche Entwicklung (BULE). Auch die Landkreise Emsland und Ludwigslust-Parchim, die Teil der Demografiewerkstatt Kommunen sind, gehören dazu.

02.05.19

Mit dem Projekt Demografiewerkstatt Kommunen unterstützt das Bundesfamilienministerium Kommunen bei der Bewältigung des demografischen Wandels. Bisher gab es neun Modellkommunen - jetzt ist eine zehnte dazugekommen.