23.03.20

„Demenz – was dann?“ Diese Frage wird sich häufig gestellt, wenn die Diagnose Demenz besteht und der Betroffene sowie sein soziales Umfeld sich damit auseinandersetzen müssen. Die von der Landesfachstelle Demenz Saarland konzipierte Wanderausstellung mit dem Titel „Demenz – was dann?“ informiert auf zwölf ansprechenden Präsentationstafeln Angehörige und Interessierte über die Erkrankung Demenz, Unterstützungsmöglichkeiten und Ansprechpartner.

19.03.20

Ministerin Giffey und der BAGSO-Vorsitzende Müntefering appellieren an alle Generationen.

Die Bundesseniorenministerin Dr. Franziska Giffey und der Vorsitzende der Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen (BAGSO), Franz Müntefering, appellieren gemeinsam an alle Bürgerinnen und Bürger, gefährdete Gruppen vor Corona-Infektionen zu schützen.

25.02.20

Der Landkreis Ludwigslust-Parchim veranstaltete am 25. Januar den diesjährigen Neujahrsempfang in dem Kulturhaus Mestlin. An diesem Tag verkündete der Landrat Stefan Sternberg das neue Jahresmotto „LUP leben!“, welches darauf abzielt, dem demografischen Wandel entschlossen zu begegnen.

24.02.20

Vrees im Portrait: Wie die Gemeinde ältere Menschen dabei unterstützt, weiterhin im Ort leben zu können, darüber sprach Bürgermeister Heribert Kleene mit dem Bundespresseamt.

24.02.20

Am Montag, 13. Januar 2020 kamen rund 150 Personen des Landkreises aus verschiedensten Institutionen, Unternehmen, Politik und dem Bereich des Ehrenamtes im Kreistagssaal in Ludwigslust zusammen, um gemeinsam mit dem Landkreis darüber zu diskutieren, wie es gelingen kann, die Region zukunftsfest aufzustellen und die Grundsteine für eine langfristige Demografiestrategie zu legen.

03.02.20

Bereits zum vierten Mal fand im Fritz-Reuter-Haus in Grabow unter der Leitung von Prof. Henning Bombeck (Büro für Dorfentwicklung) in Zusammenarbeit mit Johanna Menzel  ein Treffen der lokalen Vereine statt. Im Mittelpunkt stand die Planung einer gemeinsamen Veranstaltung.

02.02.20

Seit fünf Jahren richtet die Stadtgesellschaft in Dortmund den Blick „nordwärts“, fünf weitere stehen noch bevor – Halbzeit also und damit eine gute Gelegenheit, die nördlichen Stadtteile, deren Besonderheiten und die „nordwärts“-Teilprojekte kennenzulernen.

21.01.20

Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey empfing am vergangenen Montag, 20. Januar 2020, Vertreterinnen und Vertreter aus Kommunen, die am Projekt Demografiewerkstatt Kommunen teilnehmen.

20.01.20

„Ick hav wat to vertellen – ich habe etwas zu erzählen“ – mit dieser Aussage folgten 2018 mehrere Menschen aus dem gesamten Emsland dem Aufruf des Landkreises Emsland sowie der Emsländischen Landschaft, ihre Geschichten zu erzählen, die sie mit dem Emsland verbinden. Kürzlich wurde das Buch mit knapp 30 Geschichten teilweise „up Platt“ im Meppener Kreishaus vorgestellt.

20.01.20

Resultierend aus den bereits gesammelten Erfahrungen des Projektes Demografiewerkstatt Kommunen ist zum Januar 2020 ein neues Teilprojekt zum Thema Integration von Menschen mit Flucht- bzw. Migrationshintergrund im Kontext des demografischen Wandels, kurz „DWK-Integration“, gestartet. Fünf kommunale Mikro-Projekte werden im Jahr 2020, mit insgesamt bis zu 15.000 Euro aus den Mitteln des BMFSFJ gefördert.