21.01.20

Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey empfing am vergangenen Montag, 20. Januar 2020, Vertreterinnen und Vertreter aus Kommunen, die am Projekt Demografiewerkstatt Kommunen teilnehmen.

20.01.20

„Ick hav wat to vertellen – ich habe etwas zu erzählen“ – mit dieser Aussage folgten 2018 mehrere Menschen aus dem gesamten Emsland dem Aufruf des Landkreises Emsland sowie der Emsländischen Landschaft, ihre Geschichten zu erzählen, die sie mit dem Emsland verbinden. Kürzlich wurde das Buch mit knapp 30 Geschichten teilweise „up Platt“ im Meppener Kreishaus vorgestellt.

20.01.20

Resultierend aus den bereits gesammelten Erfahrungen des Projektes Demografiewerkstatt Kommunen ist zum Januar 2020 ein neues Teilprojekt zum Thema Integration von Menschen mit Flucht- bzw. Migrationshintergrund im Kontext des demografischen Wandels, kurz „DWK-Integration“, gestartet. Fünf kommunale Mikro-Projekte werden im Jahr 2020, mit insgesamt bis zu 15.000 Euro aus den Mitteln des BMFSFJ gefördert.  

15.01.20

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft lädt im Rahmen der Grünen Woche am 22. und 23.01.2020 zum 13. Zukunftsforum Ländliche Entwicklung ein. Auch die Demografiewerkstatt Kommunen wird dort vorgestellt.

13.01.20

Gemeinsam mit Architekturstudierenden der Technischen Universität München möchte die Stadt Adorf im Rahmen einer Leerstandsinitiative Ideen sammeln und zeitgemäße Wege aufzeigen.

18.12.19

Identität mit der eigenen Stadt setzt eine positive Bindung voraus. Um die Erreichung dieses Ziels zu fördern hat sich die Stadt Adorf/Vogtl. entschlossen, ihre mediale Präsenz und vorhandene Kommunikationsplattformen zu verbessern und auszubauen. Die Erkenntnis, dass man durch eine übliche Homepage – und sei sie noch so gut gepflegt – bei weitem nicht alle Bürgerinnen und Bürger und vor allem junge Leu-te nicht optimal erreicht, hatte sich schon aus der im Rahmen des Projektes „Demografiewerkstatt Kommunen“ durchgeführten Jugendbefragung im Jahr 2017 ergeben.

09.12.19

Der nächste Schritt im Projekt „Altwerden in Vrees“ ist getan: Am vergangenen Freitag, 6. Dezember 2019, wurde der Grundstein für ein Pflegehaus mit 12 Wohnungen gelegt, das betreutes Wohnen in der Gemeinschaft ermöglichen soll.

09.12.19

Drei Städte wurden heute, am 9. Dezember 2019, mit dem „Gender Award - Kommune mit Zukunft 2019" in Anwesenheit von Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey ausgezeichnet. München ist auf Platz 1, Bochum auf Platz 2 und Brühl belegt den 3. Platz.

04.12.19

Die Mitmischer Twist haben den ersten Platz beim 24. Jugendförderpreis des Kreisjugendrings und Landkreises Emsland gewonnen. In einem Voting von Jury und Publikum setzten sie sich am vergangenen Freitag (15. November) im Kossehof in Meppen gegen 25 andere Vorschläge durch und durften sich über ein Preisgeld von 750 Euro freuen.

04.12.19

Nach mehreren vergeblichen Anläufen lag Riesa beim Wettbewerb „Ab in die Mitte! Die-City-Offensive Sachsen“ diesmal ganz vorn! Für das Projekt „Jugendladen Riesa / Von Jugendlichen - für Jugendliche“ erhielt die Stadt den 1. Preis und 30.000 Euro Preisgeld.