16.09.19

In vielen Orten im Oberen Vogtland gibt es aktive Bestrebungen, junge Medizinerinnen und Mediziner zu gewinnen. Ein Baustein ist eine Medizinische Sommerakademie, die vom 10. bis 15. September 2019 erstmals erfolgreich durchgeführt wurde.

11.09.19

Seit Juli 2019 ist die Stadt Bamberg dem bundesweiten Netzwerk der „Demografiewerkstatt Kommunen“ als assoziierte Kommune angeschlossen. Die Stadt Bamberg wirkt damit aktiv an dem seit 2016 bestehenden Modellprojekt mit, das vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) unterstützt wird. Die Stadt hat die Möglichkeit, sich mit den weiteren Modellkommunen auszutauschen, partnerschaftlich eigene Kompetenzen einzubringen und an den bisherigen Projektergebnissen teilzuhaben.

05.09.19

Seit zehn Jahren engagieren sich die Beteiligten des Clubs im Ortsteil Jugelsburg (Adorf) bereits aktiv für ihr Umfeld. Der Dorfclub wurde nun von der nebenan.de Stiftung für den Deutschen Nachbarschaftspreis 2019 nominiert.

29.08.19

Die Initiative Demografie Exzellenz hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Bewältigung der demografischen Herausforderungen mit voranzutreiben. Im Mittelpunkt steht dabei der Demografie Exzellenz Award. Mit ihm werden seit 2009 jedes Jahr Unternehmen und andere Organisationen für Leuchtturm-Projekte der demografieorientierten Unternehmens-, Personal- oder Produktpolitik ausgezeichnet. In diesem Jahr gehört die Demografiewerkstatt Kommunen zu den Nominierten.

27.08.19

Am 17. und 18. August 2019 öffnete die Bundesregierung ihre Türen für alle Interessierten. Am Stand der Demografiewerkstatt Kommunen im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend haben wir eine kleine Umfrage durchgeführt. Angesichts der Entwicklung, dass die Gesellschaft älter und vielfältiger und die Unterschiede zwischen den Kommunen größer werden, lautete die Frage: Welches sind die drei wichtigsten Voraussetzungen für eine lebenswerte Kommune?

23.08.19

„30 Jahre wiedervereinigt – was bewegt Sie?“ Unter diesem Titel stand die Dialogveranstaltung mit Bundesfamilienministerin Franziska Giffey am 21. August 2019 in Riesa. Vertreterinnen und Vertreter der Demografiewerkstatt Kommunen waren ebenfalls vor Ort vertreten und diskutierten mit Bürgerinnen und Bürgern darüber, wie die Stadt im demografischen Wandel lebenswert gestaltet werden kann.

14.08.19

Die Bürgerwerkstatt Menglinghausen beschäftigt sich seit Sommer 2017 aufgrund des demografischen Wandels mit Themen und Aktionen, die zu einem generationsgerechten Wohnquartier und Lebensqualität in Menglinghausen beitragen. Menschen mit Fähigkeiten und Kompetenzen können sich im neugegründeten Nachbarschaftstreff der Diakonie engagieren und einbringen. Die soziale Teilhabe soll für alle Bürger*innen gefördert und ermöglicht werden.

13.08.19

Am 17. und 18. August lädt die Bundesregierung alle Interessierten zum Tag der offenen Tür ein. Im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ist auch die Demografiewerkstatt Kommunen vertreten.

31.07.19

Was ist los im Ort? Welche Termine stehen an? Wo finde ich aktuelle Neuigkeiten direkt aus meiner Umgebung? Die Emsland-Dorf-App gibt Bürgerinnen und Bürgern sowie allen Interessierten die Informationen künftig direkt auf das Smartphone – abrufbereit zu jeder Zeit, von jedem Ort. Diesen weiteren Baustein zur Unterstützung des Ehrenamtes stellte Landrat Reinhard Winter gemeinsam mit dem zuständigen Dezernenten Michael Steffens jetzt im Meppener Kreishaus der Öffentlichkeit vor.

30.07.19

Am 22. August 2019 findet in Sulzbach (Regionalverband Saarbrücken), angeregt durch die Demografiewerkstatt Kommunen, eine Bildungskonferenz statt. An den Übergängen im Bildungssystem werden wichtige Weichen für den Bildungserfolg, die berufliche Entwicklung und die Chance auf gesellschaftliche Teilhabe gestellt. Hier entscheidet sich häufig, ob Bildungsbiografien von Kindern und Jugendlichen erfolgreich verlaufen oder nicht. Denn durch die Gestaltung von Bildungsübergängen können Bildungsungleichheiten verstärkt oder aber Bildungschancen verbessert werden.