21.08.19 | Riesa

In der Diskussionsrunde „30 Jahre wiedervereinigt – Was bewegt Sie?“  im Mehrgenerationenhaus Riesa-Gröba möchte Bundesfamilienministerin Franziska Giffey von den Menschen vor Ort erfahren, was sie in ihrem Alltag beschäftigt und vor welchen Herausforderungen sie stehen. Wie haben die Menschen die Zeit erlebt? Welche Auswirkungen hatte die Wiedervereinigung auf ihr Leben – damals und heute? Wo sehen sie heute den größten Handlungsbedarf?

An drei "Themeninseln" finden Gruppendiskussionen statt. Die Demografiewerkstatt Kommunen ist mit dem Thema "Lebenswerte Kommunen - Den demografischen Wandel gestalten" dabei. 

 

www.bmfsfj-veranstaltungen.bafza.de/was-bewegt-sie-riesa