29.08.18 - 31.08.18 | Bochum

Was macht eine gesunde Kommune aus? Was tun Kommunen für die Gesundheit ihrer Bürgerinnen und Bürger? Welche planerischen Instrumente existieren und welche Daten stehen für Analysen zur Verfügung? Wie können vor Ort in den Lebenswelten der Menschen Gesundheitsförderung und Prävention für alle Zielgruppen gelingen?

Der SommerCampus 2018 ist eine gemeinsame Initiative des LZG.NRW mit der Universitätsallianz Metropole Ruhr und Fachhochschulen in Bochum. Wichtiges gemeinsames Anliegen ist Ergebnisse aus dem Themenfeld Gesundheit, die für Städte bereits bekannt sind, auch für den ländlichen Raum nutzbar zu machen. Alle Interessierten sind eingeladen, am 29.-31. August 2018 auf dem Gesundheitscampus in Bochum zuzuhören, zu diskutieren, Antworten für die eigene Arbeit zu finden und neue Fragen insbesondere auch für den ländlichen Raum zu entwickeln.

Eine Anmeldung ist bis zum 14.08.2018 möglich.

www.lzg.nrw.de