02.10.20

Ob wirksamer Klimaschutz, höhere Bildungsinvestitionen oder schnelles Internet – viele Entscheidungen von Politikerinnen und Politikern haben unmittelbare Auswirkungen auf das Leben und die Zukunft der jungen Generation. In ganz Europa wollen junge Menschen deshalb gehört werden und mitreden. Das Thema „Jugend und Demokratie“ ist deshalb einer der Schwerpunkte des Bundesjugendministeriums während der deutschen EU-Ratspräsidentschaft. Vom 2. bis 5. Oktober 2020 lädt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend zu einem digitalen Europäischen Jugenddemokratiekongress mit 200 Teilnehmenden aus knapp 40 europäischen Ländern ein (Eröffnung der Veranstaltung am 02. Oktober 2020 um 17 Uhr).

23.09.20

Eine Weltreise in drei Stunden bietet das Interkulturelle Fest digital im Radio im Rahmen der bundesweiten Interkulturellen Woche „Zusammen leben, zusammen wachsen“ (27. September bis 4. Oktober 2020). Aufgrund der Corona-Pandemie wird erstmals das Interkulturelle Fest im Kreis Dithmarschen im Livestream beim Offenen Kanal Westküste gesendet am Samstag, 26. September 2020, von 14 bis 17 Uhr auf der Heider Frequenz UKW 105,2. sowie weltweit im Internet auf www.livestream.okwk.de.

16.09.20

Mit Projektstart im Januar wurde beschlossen, auch bei DWK-Integration ein Austauschtreffen durchzuführen, um die Vernetzung untereinander und das Lernen voneinander in diesem Teilprojekt der DWK zu ermöglichen. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde aus dem geplanten persönlichen Treffen in Berlin ein virtuelles Online-Seminar am 8. September 2020. Komprimiert in der Form, aber inhaltlich weiter dem Gedanken folgend, die Projekte vorzustellen und sich auszutauschen.

08.09.20

Die Bevölkerung im Kreis Düren wächst bereits im siebten Jahr in Folge. Dieses Wachstum ist auf einen positiven Wanderungssaldo zurückzuführen, es ziehen also mehr Menschen in den Kreis Düren als fortziehen. Der größte Wanderungsüberschuss ist in der Altersgruppe der 30- bis 49-Jahrigen zu finden. Verteilt auf die fünf Städte und zehn Gemeinden des Kreises leben aktuell mehr als 270.000 Menschen. Davon ist schon heute jede fünfte Person 65 Jahre oder älter.

01.09.20

In der Kommune Adorf werden die durch DWK-Integration geförderten Deutschkurse für Menschen mit Migrations- und Fluchterfahrung seit einigen Wochen durchgeführt.

01.09.20

Seit 1. September präsentiert sich das Demografieportal des Bundes und der Länder acht Jahre nach seinem Start im frischem Design. Die neue Struktur von Startseite und Navigation erleichtert den Zugang zu Informationen über die Demografiepolitik von Bund und Ländern. Diese bilden den Kern des Portals. Fakten zu demografischen Trends und eine Gute-Praxis-Datenbank mit wegweisenden Demografieprojekten aus In- und Ausland runden das Angebot ab.

25.08.20

Seit fünf Jahren ist der Landkreis Emsland bei dem bundesweiten Modellprojekt „Demografiewerkstatt Kommunen“  gemeinsam mit vielen weiteren regionalen und lokalen Akteuren dabei, die Herausforderungen des demografischen Wandels als Chance zu begreifen und eine zukunftsorientierte Entwicklung aktiv mitzugestalten. Die Vielzahl der Aktivitäten die der Landkreis im Rahmen des Projektes umsetzen oder initiieren konnte ist bemerkenswert.

19.08.20

Am heutigen Mittwoch, den 19. August 2020 findet die diesjährige Strukturwandelkonferenz des Kreises Düren unter dem Motto „Zusammenwachsen. Zusammen wachsen.“ statt. Erstmals wird die Veranstaltung aufgrund der aktuellen Situation in einer hybriden Form, mit begrenzter Teilnehmerzahl vor Ort im Dorint Düren und einen für alle frei zugänglichen Livestream, durchgeführt.

12.08.20

Die Digitalisierung bietet älteren Menschen viele Chancen, um möglichst lange ein selbständiges und eigenverantwortliches Leben führen zu können. Das ist eines der zentralen Ergebnisse aus dem Achten Altersbericht der Bundesregierung, den Bundesseniorenministerin Dr. Franziska Giffey vorgestellt hat. Vom Bundeskabinett wurde heute dazu eine Stellungnahme beschlossen.

26.07.20

Seit April beschäftigen sich 25 junge Menschen an der Technischen Universität München mit dem Thema „neues Wohnen in Adorf“. Am 29. Juli 2020 um 18.00 Uhr findet der letzte Online-Bürgerdialog im Rahmen dieses Projektes statt.