16.07.20

Seit kurzem ist der aktualisierte Deutschlandatlas abrufbar. Insgesamt 56 Deutschland-Karten bilden die wichtigsten Fakten über das Leben in Deutschland ab und erlauben detaillierte Vergleiche zwischen den Regionen. Die Karten illustrieren räumliche Strukturen und regionale Ungleichgewichte in wichtigen Lebensbereichen der Menschen vor der Corona-Pandemie, von Infrastruktur und Demografie bis hin zu Gesundheitsversorgung und Sicherheit.

15.07.20

Im Oktober 2020 widmet sich die „Demografie-Debatte Deutschland“ dem Thema „Wohnformen im Alter“. In Ihrem Grußwort hebt Bundesfamilienministerin Franziska Giffey die DWK-Kommune Vrees als positives Beispiel hervor.

14.07.20

Viele soziale Einrichtungen für Familien, Kinder, Jugendliche, hilfsbedürftige und ältere Menschen haben durch die Covid-19-Pandemie Umsatzeinbußen. Durch gut verzahnte Hilfsmaßnahmen der Bundesregierung soll ihre Existenz gesichert werden. 

07.07.20

Als ein Ergebnis der ersten digitalen Zukunftswerkstatt des Landkreises wurde deutlich, dass die Jugendlichen im Kreis ein Medium bekommen sollen, um eine weitere Möglichkeit zum Mitreden zu erhalten. Nun möchte der Landkreis die Interessen seiner Jugendlichen unter die „LUPe" nehmen.

07.07.20

Manchmal liegt das Gute so nah. Diese Erfahrung konnte wieder einmal im Landkreis Ludwigslust-Parchim (LUP) gemacht werden, nachdem der Fachdienst Gleichstellung, Generation und Vielfalt des Landkreises einen Aufruf nach Musiker*innen aus der Region startete, um diese für kleine musikalische Darbietungen vor Pflegeeinrichtungen und betreuten Wohnanlagen zu gewinnen. Denn in der Corona-Krise ist es vor allem für die Bewohnerinnen und Bewohner dieser Einrichtungen schwer, Kontakt zu ihren Angehörigen zu halten.

22.06.20

Die Stadt Adorf ist seit 2016 Mitglied im Modellprogramm Demografiewerkstatt Kommunen (DWK) des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Da im Winter 2020 das Programm auslaufen wird und über die Neuauflage noch nicht endgültig entschieden wurde, geht die Stadt Adorf neue Wege, um auch künftig die in der DWK angestoßenen Projekte, Ideen und Entwicklungen weiterzuführen.

15.06.20

Im Rahmen des Projektes „Gemeinsam für ein l(i)ebenswertes Berghofen“ führen die Fachhochschule Dortmund und „Unsere Mitte Steigerturm e.V.“ eine schriftliche Befragung durch.

01.06.20

Gute Verwaltung würdigen und sichtbar machen: Das ist das Ziel des Preises für innovative und bürgerzentrierte Verwaltung. Sieger und Nominierte werden präsentiert, um mit konkreten Beispielen die Verbreitung neuer Denk- und Arbeitsweisen zu unterstützen.

13.05.20

Das Bundeskabinett hat sich heute mit dem vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) vorgelegten Dritten Engagementbericht befasst. Der Bericht besteht aus dem Gutachten einer unabhängigen Sachverständigenkommission und der Stellungnahme der Bundesregierung. Der Dritte Engagementbericht trägt den Titel „Zukunft Zivilgesellschaft: Junges Engagement im digitalen Zeitalter“. Im Mittelpunkt steht die Frage, wie sich gesellschaftliche Teilhabe und freiwilliges Engagement durch die Digitalisierung verändern und welche Folgerungen sich daraus für die Engagementpolitik ergeben. Untersucht wurde, wie sich junge Menschen zwischen 14 und 27 Jahren auch digital freiwillig einbringen.

11.05.20

Mit dem Projekt „Gefängnis creative – Ertüchtigung eines alten Gemäuers und Weiterentwicklung zum Kreativort im Oberen Vogtland“ hat die Stadt Adorf am sachsenweiten Wettbewerb für Regionalentwicklung Simul+ teilgenommen – und gehört zu den vier höchstdotierten Preisträgern.