20.01.20

Resultierend aus den bereits gesammelten Erfahrungen des Projektes Demografiewerkstatt Kommunen ist zum Januar 2020 ein neues Teilprojekt zum Thema Integration von Menschen mit Flucht- bzw. Migrationshintergrund im Kontext des demografischen Wandels, kurz „DWK-Integration“, gestartet. Fünf kommunale Mikro-Projekte werden im Jahr 2020, mit insgesamt bis zu 15.000 Euro aus den Mitteln des BMFSFJ gefördert.  

30.07.19

Am 22. August 2019 findet in Sulzbach (Regionalverband Saarbrücken), angeregt durch die Demografiewerkstatt Kommunen, eine Bildungskonferenz statt. An den Übergängen im Bildungssystem werden wichtige Weichen für den Bildungserfolg, die berufliche Entwicklung und die Chance auf gesellschaftliche Teilhabe gestellt. Hier entscheidet sich häufig, ob Bildungsbiografien von Kindern und Jugendlichen erfolgreich verlaufen oder nicht. Denn durch die Gestaltung von Bildungsübergängen können Bildungsungleichheiten verstärkt oder aber Bildungschancen verbessert werden. 

16.08.18

An den Übergängen im Bildungssystem werden wichtige Weichen für den Bildungserfolg, die berufliche Entwicklung und die Chance auf gesellschaftliche Teilhabe gestellt. Hier entscheidet sich häufig, ob Bildungsbiografien von Kindern und Jugendlichen erfolgreich verlaufen oder nicht. Denn durch die Gestaltung von Bildungsübergängen können Bildungsungleichheiten verstärkt oder aber Bildungschancen verbessert werden.

13.05.18

Die erfolgreiche Bewältigung des demografischen Wandels hängt entscheidend davon ab, ob es gelingt jungen Menschen, gleich welcher Herkunft, eine erfolgreiche Bildungslaufbahn und einen guten beruflichen Start zu ermöglichen. Im Rahmen des Projektes „Demografiewerkstatt Kommunen“ setzt der Regionalverband Saarbrücken deshalb einen Schwerpunkt im Bereich der Bildung. Der Regionalverband Saarbrücken lädt zur Fachtagung am 29. Mai in der VHS Saarbrücken.

09.05.18

Am Sonntag, dem 22. April 2018, lud das Seniorenbüro der Stadt Püttlingen zum Tag der Offenen Tür ins Püttlinger Schlösschen ein. Hier präsentierte das Seniorenbüro interessante Angebote und Vorträge, zu denen alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen waren.