06.11.19 | Münster | Friedrichstr. 1

Im Hinblick auf den demografischen Wandel wird der Fachkräftemangel sich auch in Nordrhein-Westfalen weiter verschärfen. Bereits zum heutigen Zeitpunkt kann der Bedarf sowohl in der Gesundheitsversorgung als auch in der Bauwirtschaft nicht gedeckt werden.

Welche Perspektiven in der Fachkräftentwicklung sind also zu erwarten? Und gibt es positive Beispiele aus den Kommunen oder Regionen, um die Daseinsvorsorge abzusichern?

Diese und weitere Fragen stehen im Mittelpunkt des NRW.BANK.Kolloquiums am 6. November 2019 in Münster.

Das Programm zur Veranstaltung sowie die Einladung folgen in Kürze!

Weitere Information