23.11.20

Am Donnerstag, den 1. Oktober 2020 trafen sich in Banzkow rund 30 digitalisierungsinteressierte Bürger*innen aus dem Landkreis Ludwigslust-Parchim, um über die Entwicklung der Digitalisierung in den Kommunen zu sprechen und sich über laufende Projekte zu informieren.

10.11.20

Wenn es um Entscheidungen geht, werden zukünftig viel mehr ältere als jüngere Menschen mit ihrer Wählerstimme die Richtung angeben. Doch weiß die Generation 65plus, was die Jüngeren beschäftigt? Und umgekehrt: Hat die junge Generation Verständnis für die Themen der Älteren? Der demografische Wandel führt zu einer wachsenden Distanz zwischen Jung und Alt. Besonders deutlich wird dies in Bezug auf die Themen Demokratie, Digitalisierung, Mobilität und – gerade in diesem Jahr – Covid-19. Die Generationen-Challenge möchte dieser Diskrepanz entgegenwirken.

27.10.20

Der Landkreis Ludwigslust-Parchim ist deutschlandweit der zweitgrößte, weshalb sich die Projektverantwortlichen für das DWK-Integrationsprojekt die Stadt Hagenow als Beispielregion ausgesucht haben. Die Zielgruppe, die hier erreicht werden soll, sind engagierte Mütter mit Migrationshintergrund. Durch die Erfahrungen und durchgeführten Sprach- und Weiterbildungskurse für Migrantinnen mit Kinderbetreuung, Nachhilfekursen für Schulkinder sowie Weiterbildungs- und Sportkursen für Frauen soll für die Region beispielhaft gezeigt werden, wie die Bedarfe und Wünsche der zugewanderten Frauen unterstützt werden können.

27.10.20

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend veranstaltet am 3. Dezember von 10.00 bis 15.45 Uhr einen virtuellen Fachaustausch zum Thema „Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die kommunale Demografiearbeit – Chancen und Herausforderungen“.

26.10.20

Eines der Handlungsfelder des Landkreises Emsland im Rahmen der Demografiewerkstatt Kommunen ist "Wohnen im Alter". Hierzu wurden mehrere Aktivitäten auf den Weg gebracht. Nun ist ein Film entstanden, der verschiedene Wohnprojekte vorstellt.

25.10.20

Der Kreis Dithmarschen gründete bereits im Juli 2015 eine vom Land geförderte Koordinierungsstelle für Integration und Teilhabe in der Stabsstelle Hilfen im Übergang. Hierzu zählt auch das DWK-Teilprojekt DWK-Integration, in dem Tanja Thießen, Bildungskoordinatorin für Neuzugewanderte, tätig ist. In der folgenden Pressemitteilung geht es um alle vier Bereiche, auch um das durch DWK-Integration geförderte Mentoring-Projekt.

20.10.20

Der Landkreis Emsland hat eine Handreichung "Weiterentwicklung vorhandener GIS-Analysen für vorausschauende strategische Ortsentwicklung" veröffentlicht.

19.10.20

Die Bewerbung um eine Förderung aus Mitteln der Deutschen Fernsehlotterie erfolgt seit dem 5. Oktober 2020 ausschließlich auf digitalem Weg über das Förderportal der Stiftung Deutsches Hilfswerk, welche die von der Soziallotterie eingespielten Zweckerträge bundesweit an soziale Projekte vergibt. Über das digitale System können gemeinnützige Organisationen im Vorfeld der zweimal im Jahr stattfindenden Vergabesitzungen Fördermittelbewerbungen bei der Stiftung einreichen.

06.10.20

Das Ziel der Projektverantwortlichen für das DWK-Integrationsprojekt in Saarbrücken ist klar: Die Bildungs- und Beratungsangebote interner und externer Akteure sollen für neuzugewanderte Menschen sichtbar(er) und auffindbar(er) werden, mit Hilfe eines Online-Wegweisers.

06.10.20

Nach den durchweg positiven Resonanzen der ersten Ferienakademie im Oberen Vogtland 2019 gab es in diesem Jahr eine Fortführung des Programms für angehende Medizinerinnen und Mediziner. Adorf, Bad Brambach, Bad Elster, Markneukirchen und Schöneck hatten sich bereits 2018 dazu entschlossen, etwas gegen den drohenden Ärztemangel in der Region zu unternehmen und fanden im Rahmen des DWK-Projektes einen ganz individuellen, in Sachsen einmaligen Weg, die Region unter zukünftigen Ärzten bekannt zu machen.